RENAULT AUSTRAL IM TEST: PRAKTISCHES FAMILIENAUTO MIT TOP-KOMFORT

Erstellt von rh | |   Aktuelles Autohaus

Der neue Renault Austral steht in den Startlöchern: Im Dezember feiert der neue SUV seine Premiere bei den deutschen Händlern. Einige der bekanntesten Fachmedien haben die französische Modellneuheit bereits getestet. In diesem Text erfahren Sie, wie das Medienecho zum neuen Renault Austral ausfällt und welche Highlights der SUV bietet. Für den Test bei den Branchengrößen der Automobilzeitschriften trat der Renault Austral E-Tech Full Hybrid 200 als Vollhybrid mit einer Systemleistung von 147 kW (200 PS) an.

Los geht’s mit dem Fahrbericht bei Auto Bild1 – der positiv startet: „Schon wenn man den Austral besteigt, hat man ein ausgesprochen gutes Gefühl. Die Polster sind straff, bietet eine breite Sitzauflage, dank der Seitenwangen aber ausreichenden Halt in den Kurven.“ Das Interieur erscheint in den Augen des Testers „gefällig und modern“, das Display des openR Link Cockpit „ordentlich groß“. Kein Wunder, mit 774 Quadratzentimetern Displayfläche ist es ein prominenter Eyecatcher. Doch das System kann mehr als „nur“ schick. „Die Infotainment-Aufgaben […] werden wie beim Smartphone oder Tablet per Touch gesteuert. Das läuft auf dem hochauflösenden Bildschirm flüssig und auch die Sprachsteuerung zeigt sich bei Anfragen entsprechend gefügig“, urteilt Auto Bild.

Auf der Straße punktet der Austral E-Tech Full Hybrid mit dem komfortablen Fahrwerk. Wer den neuen SUV fährt, „der wird von einem fein ausfedernden Fahrwerk belohnt und einem extrem gut gedämmten Verbrenner“. Außerdem lobt er den „dieselähnlichen Verbrauch von in der ersten Testfahrt in knapp 200 Kilometern erfahrenen 5,9 Litern“.

 

„Renault Austral tritt kraftvoll und elegant auf“

Der Komfort fällt auch bei der Testfahrt der Auto Zeitung (Ausgabe vom 12. Oktober 2022) positiv auf: „Sanft und kaum merklich verwaltet die Siebenstufen-Automatik ihre Gänge, Fahrbahnunebenheiten filtert der Austral komfortabel weg.“ Bei einer kurzen Rast widmet sich die Journalistin dem Infotainment. Ihre Meinung: „Der Aufbau des Menüs ist simpel, die Reaktionszeit schnell.“

Nach der Pause widmet sich die Expertin der Allradlenkung 4CONTROL Advanced. Die neueste Generation der Renault Allradlenkung ermöglicht es, dass die Hinterräder bei Geschwindigkeiten von unter 50 km/h um bis zu fünf Grad in die entgegengesetzte Richtung der Vorderräder einschlagen können. Die Expertin beschreibt die erstaunliche Wirkung: „Die Hinterräder schlagen bis zu einem Winkel von fünf Grad ein, sorgen damit spürbar für Stabilität und reduzieren den Lenkaufwand in engen Kurven. Das gilt natürlich auch für Wende- und Einparkmanöver.“

Weitere Pluspunkte vergibt sie für die Größe und Variabilität des Kofferraums. „Wer den Stauraum erweitern möchte, kann die Rückbank um 16 Zentimeter vorschieben. Die Fondplätze bieten zudem ausreichend Kopf- und je nach Position der Sitzbank auch ausreichend Beinfreiheit für Groß und Klein. Passt!“

 

Renault Austral im Test: „praktisches Familienauto“, „angemessen sparsam“ und günstig

Bei der Testfahrt hat der Renault Austral E-Tech Full Hybrid die Expertin von seinen Qualitäten überzeugt und verdient sich damit ein durchweg positives Resümee: „Mit großzügigem Platzangebot ist der Kadjar-Nachfolger ein praktisches Familienauto. Der Verbrauch fällt mit 6,3 Litern laut Bordcomputer angemessen sparsam aus. Der Einstiegspreis von 29.900 Euro (Mild Hybrid, 140 PS) liegt unter dem vieler Rivalen.“

Auch auto, motor und sport“ (Ausgabe vom 3. November 2022) hat den Vollhybrid getestet. Zunächst gibt der Tester den Lesern einen Überblick über die technischen Spezifikationen: „Hier arbeitet ein 1,2-Liter-Dreizylinder, 131 PS stark, mit zwei E-Motoren zusammen, die es gemeinsam auf 50 KW (68 PS) bringen. So kommt der E-Tech 200 auf 147 kW oder 200 PS Systemleistung.“ Der erste Eindruck auf der Fahrt gefällt: „Der Dreizylinder hält sich akustisch zurück, das Ein- und Ausspuren des Verbrenners vollzieht sich sehr geschmeidig, ebenso das Wechseln der Übersetzungsstufen.

 

Austral E-Tech Full Hybrid punktet mit „sehr kleinem Wendekreis“ und hoher Fahrstabilität

Die weiterentwickelte Allradlenkung 4CONTROL Advanced findet auch bei auto, motor und sport Anklang. Sie verhilft „einem sehr kleinen Wendekreis von 10,1 Metern“. Kann aber noch mehr: „Ab 50 km/h lenken die Hinterräder je nach Fahrzustand und -modus mit maximal einem Grad mit den Vorderrädern mit, was der Fahrstabilität zuträglich ist“, erklärt der Experte. „Jedenfalls wirkt der Austral selbst bei ambitionierter Fahrt recht kurvenwillig, lenkt sauber ein, untersteuert kaum und bleibt sehr stabil.“ Bei all der Stabilität kommt der Komfort keineswegs zu kurz. „Der Austral federt geschmeidig an und verdaut auch gröbere Anregungen recht souverän.“

„So kann es durchaus was werden mit der Renaulution“

Der gute Eindruck setzt sich „im ausgesprochen wertig möblierten Interieur“ fort. „Das Raumangebot scheint üppig, die Rücksitzbank kann zweiteilig geklappt und um 16 Zentimeter verschoben werden, als Familien-SUV taugt der neue Renault also ebenfalls.“

Bei so viel positivem Feedback kommt das gute Fazit wenig überraschend. auto, motor und sport sagt: „Geschmeidiger Antrieb, komfortables und agiles Fahrwerk sowie eine zurückhaltende Preisgestaltung und ein gutes Raumangebot – all das zeigt der Hybrid-SUV bei der ersten Probefahrt.“ Und findet: „So kann es durchaus was werden mit der Renaulution.“

 

1 Quelle: autobild.de

Renault Austral: Gesamtverbrauch kombiniert (l/100 km): 6,2-4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 141-105 (Werte nach WLTP)*.
Renault Austral Mild Hybrid 140, Benzin, 103 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): niedrig: 7,4; mittel: 5,8; hoch: 5,3; Höchstwert: 6,7; kombiniert: 6,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 139 (Werte nach WLTP)*.
Renault Austral Mild Hybrid 140 Automatik, Benzin, 103 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): niedrig: 7,6; mittel: 5,8; hoch: 5,2; Höchstwert: 6,7; kombiniert: 6,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 139 (Werte nach WLTP)*.
Renault Austral Mild Hybrid 160 Automatik, Benzin, 116 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): niedrig: 7,6; mittel: 5,8; hoch: 5,3; Höchstwert: 6,8; kombiniert: 6,2; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 141 (Werte nach WLTP)*.
Renault Austral E-Tech 200 Full Hybrid, Hybrid, 147 kW: Gesamtverbrauch (l/100 km): niedrig: 3,8; mittel: 4,2; hoch: 4,2; Höchstwert: 5,6; kombiniert: 4,6; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 105 (Werte nach WLTP)*.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und z.B. der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist: https://bit.ly/Hinweis-DAT

(Stand 11/2022, Irrtümer vorbehalten)

Quelle: https://blog.renault.de/medienecho-renault-austral-punktet-im-test-als-praktisches-familienauto-mit-top-komfort/?utm_campaign=DE-r-a-Austral-exklusivprogramm-November-2022&utm_medium=e_mailing&utm_source=crm_database&utm_content=exklusivprogramm08&CAMPAIGN=DE-r-a-Austral-exklusivprogramm-November-2022&ORIGIN=e_mailing

Zurück

Standort Wittlich

Rudolf-Diesel-Straße 3

Renault, Dacia, Alpine - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 6571 - 6903184

Anfahrt

Standort Wittlich

Römerstraße 47

Kia, Nissan - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 6571 - 14680

Anfahrt

Standort Bitburg

Dieselstraße 8

Renault, Dacia, Nissan - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 6561 - 95540

Anfahrt

Standort Trier

Gottbillstraße 42

Renault, Dacia - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 651 - 827300

Anfahrt

Standort Merzig

Trierer Str. 245

Renault, Dacia - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 6861 792030

Anfahrt

Standort Euskirchen

Narzissenweg 20

Renault, Dacia - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 2251 - 94670

Anfahrt

Standort Kaiserslautern

Lauterstraße 113

Renault, Dacia - Autohaus Kehry
Telefon: +49 631 - 371350

Anfahrt

Standort Schleiden

Harperscheid 4-6

Renault, Dacia - Autohaus Raiffeisen
Telefon: +49 2485 - 435

Anfahrt

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.